Logo

Knochendichte-Messung

Wozu dient Knochendichte-Messung?

Die Knochendichte-Messung kann die Osteoporose, d.h. einen Abbau des festen Knochengewebes, früh erkennen. Falls Sie ein „brüchiges Knochengewebe“ haben sollten, kann dies bei rechtzeitigem Erkennen so behandelt werden, dass eventuelle Spätfolgen, wie z. B. die erhöhte Gefahr von Knochenbrüchen, verhindert werden.

 

Wie funktioniert die Knochendichte-Messung?

Die Knochendichte kann an unterschiedlichen Körperstellen im angekleideten Zustand gemessen werden, wie z.B. an Wirbelsäule, Schenkelhals, Unterarm, Ferse oder eine Ganzkörpermessung. Die modernen Geräte können bereits geringe Veränderungen der Knochenmasse feststellen.

Copyright © 2014 Praxis Dr. med. A. A. Rafi | All rights reserved.